Gruppengeschichte

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Sonea am Di Mai 11 2010, 18:09

nein,wir regeln dass auf die art der diebe Wink

Ich endeckte in

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in

mal sehen,ob du weißt was ich meine Wink
denk wie ein mensch aus den hüttenvierteln oder wie ein dieb Smile
die haben so ihre tricks,wenn es heißt in ein verschlossenes gebäude rein zukommen Wink

__________________



avatar
Lady Sonea
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 2566
Anmeldedatum : 30.04.10
Alter : 22
Ort : somewhere

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Tania am Di Mai 11 2010, 18:12

einem Teil der

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der

Mhh... *wie ein Dieb denk*
Tunnel, Fenster, Türen öffnen, übers Dach?

__________________
"What brings you all to my residence so late at Night?"



Manche Träume sind realer als die Wirklichkeit -
Umso schlimmer ist auch die folgende Sehnsucht.
avatar
Lady Tania
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 1461
Anmeldedatum : 05.04.10
Alter : 21
Ort : In meiner persönlichen Residenz am Rande unserer Gilde^^

Benutzerprofil anzeigen http://diegildedermagier.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Sonea am Di Mai 11 2010, 18:15

such dir eins von denen aus,dieb Laughing

Mauer ein Gitter,

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter,

__________________



avatar
Lady Sonea
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 2566
Anmeldedatum : 30.04.10
Alter : 22
Ort : somewhere

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Tania am Di Mai 11 2010, 18:20

,dass ich öffnete.

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.

__________________
"What brings you all to my residence so late at Night?"



Manche Träume sind realer als die Wirklichkeit -
Umso schlimmer ist auch die folgende Sehnsucht.
avatar
Lady Tania
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 1461
Anmeldedatum : 05.04.10
Alter : 21
Ort : In meiner persönlichen Residenz am Rande unserer Gilde^^

Benutzerprofil anzeigen http://diegildedermagier.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Sonea am Di Mai 11 2010, 18:32

yeah!! in uns kommen diebe zum vorschein Very Happy

Geduckt kroch ich

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich

__________________



avatar
Lady Sonea
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 2566
Anmeldedatum : 30.04.10
Alter : 22
Ort : somewhere

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Tania am Di Mai 11 2010, 18:34

vorran und erreichte

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte

Und was für ein Glück das da ein Gitter war^^

__________________
"What brings you all to my residence so late at Night?"



Manche Träume sind realer als die Wirklichkeit -
Umso schlimmer ist auch die folgende Sehnsucht.
avatar
Lady Tania
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 1461
Anmeldedatum : 05.04.10
Alter : 21
Ort : In meiner persönlichen Residenz am Rande unserer Gilde^^

Benutzerprofil anzeigen http://diegildedermagier.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Sonea am Di Mai 11 2010, 18:48

was für ein zufall Laughing

einen Gang,der

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der

__________________



avatar
Lady Sonea
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 2566
Anmeldedatum : 30.04.10
Alter : 22
Ort : somewhere

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Tania am Di Mai 11 2010, 18:56

zu einer Nische

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche

Niesche oder wie nennen die Hüttenleute das nochmak? Löcher?

__________________
"What brings you all to my residence so late at Night?"



Manche Träume sind realer als die Wirklichkeit -
Umso schlimmer ist auch die folgende Sehnsucht.
avatar
Lady Tania
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 1461
Anmeldedatum : 05.04.10
Alter : 21
Ort : In meiner persönlichen Residenz am Rande unserer Gilde^^

Benutzerprofil anzeigen http://diegildedermagier.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Sonea am Mi Mai 12 2010, 23:24

kp.
lass uns niesche sagen Smile

führte. Dort versteckte

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte

__________________



avatar
Lady Sonea
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 2566
Anmeldedatum : 30.04.10
Alter : 22
Ort : somewhere

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Tania am Mi Mai 12 2010, 23:31

ich mich und

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte ich mich und

__________________
"What brings you all to my residence so late at Night?"



Manche Träume sind realer als die Wirklichkeit -
Umso schlimmer ist auch die folgende Sehnsucht.
avatar
Lady Tania
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 1461
Anmeldedatum : 05.04.10
Alter : 21
Ort : In meiner persönlichen Residenz am Rande unserer Gilde^^

Benutzerprofil anzeigen http://diegildedermagier.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Sonea am Do Mai 13 2010, 00:40

spähte in den

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte ich mich und spähte in den

__________________



avatar
Lady Sonea
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 2566
Anmeldedatum : 30.04.10
Alter : 22
Ort : somewhere

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Tania am Do Mai 13 2010, 09:52

Raum hinein. Akkarin

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte ich mich und spähte in den Raum hinein. Akkarin

__________________
"What brings you all to my residence so late at Night?"



Manche Träume sind realer als die Wirklichkeit -
Umso schlimmer ist auch die folgende Sehnsucht.
avatar
Lady Tania
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 1461
Anmeldedatum : 05.04.10
Alter : 21
Ort : In meiner persönlichen Residenz am Rande unserer Gilde^^

Benutzerprofil anzeigen http://diegildedermagier.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Éanna am Do Mai 13 2010, 14:23

lief quer durch

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte ich mich und spähte in den Raum hinein. Akkarin lief quer durch den
avatar
Éanna
Dekan

Anzahl der Beiträge : 1059
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Tania am Do Mai 13 2010, 14:30

Raum und verschloss

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte ich mich und spähte in den Raum hinein. Akkarin lief quer durch den Raum und verschloss

__________________
"What brings you all to my residence so late at Night?"



Manche Träume sind realer als die Wirklichkeit -
Umso schlimmer ist auch die folgende Sehnsucht.
avatar
Lady Tania
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 1461
Anmeldedatum : 05.04.10
Alter : 21
Ort : In meiner persönlichen Residenz am Rande unserer Gilde^^

Benutzerprofil anzeigen http://diegildedermagier.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Éanna am Do Mai 13 2010, 14:38

die Türe mit

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte ich mich und spähte in den Raum hinein. Akkarin lief quer durch den Raum und verschloss die Türe mit
avatar
Éanna
Dekan

Anzahl der Beiträge : 1059
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Tania am Do Mai 13 2010, 15:06

einer kurzen Bewegung

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte ich mich und spähte in den Raum hinein. Akkarin lief quer durch den Raum und verschloss die Türe mit einer kurzen Bewegung

__________________
"What brings you all to my residence so late at Night?"



Manche Träume sind realer als die Wirklichkeit -
Umso schlimmer ist auch die folgende Sehnsucht.
avatar
Lady Tania
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 1461
Anmeldedatum : 05.04.10
Alter : 21
Ort : In meiner persönlichen Residenz am Rande unserer Gilde^^

Benutzerprofil anzeigen http://diegildedermagier.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Éanna am Do Mai 13 2010, 15:11

die seine Nervosität

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte ich mich und spähte in den Raum hinein. Akkarin lief quer durch den Raum und verschloss die Türe mit einer kurzen Bewegung die seine Nervosität
avatar
Éanna
Dekan

Anzahl der Beiträge : 1059
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Tania am Do Mai 13 2010, 15:23

preisgab. Seine Begleiter

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte ich mich und spähte in den Raum hinein. Akkarin lief quer durch den Raum und verschloss die Tür mit einer kurzen Bewegung die seine Nervosität preisgab. Seine Begleiter

__________________
"What brings you all to my residence so late at Night?"



Manche Träume sind realer als die Wirklichkeit -
Umso schlimmer ist auch die folgende Sehnsucht.
avatar
Lady Tania
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 1461
Anmeldedatum : 05.04.10
Alter : 21
Ort : In meiner persönlichen Residenz am Rande unserer Gilde^^

Benutzerprofil anzeigen http://diegildedermagier.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Éanna am Do Mai 13 2010, 15:25

kontrollierten ob niemand

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte ich mich und spähte in den Raum hinein. Akkarin lief quer durch den Raum und verschloss die Tür mit einer kurzen Bewegung die seine Nervosität preisgab. Seine Begleiter kontrollierten ob niemand
avatar
Éanna
Dekan

Anzahl der Beiträge : 1059
Anmeldedatum : 07.04.10
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Sonea am Do Mai 13 2010, 17:50

akkarin und nervös??
man merkt,dass nicht trudi canavan hier schreibt Very Happy


ihnen gefolgt war.

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte ich mich und spähte in den Raum hinein. Akkarin lief quer durch den Raum und verschloss die Tür mit einer kurzen Bewegung die seine Nervosität preisgab. Seine Begleiter kontrollierten ob niemand ihnen gefolgt war.

__________________



avatar
Lady Sonea
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 2566
Anmeldedatum : 30.04.10
Alter : 22
Ort : somewhere

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Tania am Do Mai 13 2010, 17:59

Ich beobachtete gespannt

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte ich mich und spähte in den Raum hinein. Akkarin lief quer durch den Raum und verschloss die Tür mit einer kurzen Bewegung die seine Nervosität preisgab. Seine Begleiter kontrollierten ob niemand ihnen gefolgt war. Ich beobachtete gespannt

Wer weiß, Lady Sonea? Vieleicht ist selbst ein Magier wie Akkarin mal nervös, wenn er sich unbeobachtet fühlt^^


Zuletzt von Lady Tania am Do Mai 13 2010, 18:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

__________________
"What brings you all to my residence so late at Night?"



Manche Träume sind realer als die Wirklichkeit -
Umso schlimmer ist auch die folgende Sehnsucht.
avatar
Lady Tania
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 1461
Anmeldedatum : 05.04.10
Alter : 21
Ort : In meiner persönlichen Residenz am Rande unserer Gilde^^

Benutzerprofil anzeigen http://diegildedermagier.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Sonea am Do Mai 13 2010, 18:34

@lady tania
^^führst du selbst hier im forum selbstgespräche,oder meinst du mich und hast aus versehen deinen namen hingeschrieben?
Very Happy^

was die männer

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte ich mich und spähte in den Raum hinein. Akkarin lief quer durch den Raum und verschloss die Tür mit einer kurzen Bewegung die seine Nervosität preisgab. Seine Begleiter kontrollierten ob niemand ihnen gefolgt war. Ich beobachtete gespannt,was die männer

__________________



avatar
Lady Sonea
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 2566
Anmeldedatum : 30.04.10
Alter : 22
Ort : somewhere

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Tania am Do Mai 13 2010, 18:41

taten. Akkarin unterhielt

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte ich mich und spähte in den Raum hinein. Akkarin lief quer durch den Raum und verschloss die Tür mit einer kurzen Bewegung die seine Nervosität preisgab. Seine Begleiter kontrollierten ob niemand ihnen gefolgt war. Ich beobachtete gespannt,was die Männer taten. Akkarin unterhielt

Hehe ... Klar ich disskutiere grade mit meinem zweiten ICH^^ LoL.. Nein, das war wieder mal ein dämlicher Schusselfehler^^

__________________
"What brings you all to my residence so late at Night?"



Manche Träume sind realer als die Wirklichkeit -
Umso schlimmer ist auch die folgende Sehnsucht.
avatar
Lady Tania
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 1461
Anmeldedatum : 05.04.10
Alter : 21
Ort : In meiner persönlichen Residenz am Rande unserer Gilde^^

Benutzerprofil anzeigen http://diegildedermagier.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Sonea am Do Mai 13 2010, 18:51

jetzt hast es ja geändert und ich kann antworten Wink
er ist aber nicht alleine also kann er sich nicht unbeobachtet fühlen Laughing
aber egal!
dann is ers halt Very Happy

sich kurz mit

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte ich mich und spähte in den Raum hinein. Akkarin lief quer durch den Raum und verschloss die Tür mit einer kurzen Bewegung die seine Nervosität preisgab. Seine Begleiter kontrollierten ob niemand ihnen gefolgt war. Ich beobachtete gespannt,was die Männer taten. Akkarin unterhielt sich kurz mit

yeah!langsam wird es wirklich eine geschichte Smile

__________________



avatar
Lady Sonea
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 2566
Anmeldedatum : 30.04.10
Alter : 22
Ort : somewhere

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Lady Tania am Do Mai 13 2010, 19:06

seinen Begleitern, dann

Spoiler:
Als ich Akkarin gestern Abend sah bin ich total erschrocken und habe ihn wütend angesehen. Er erwiderte meinen Blick mit einer kalten Geste und einem spöttisch Lächeln. Ich überlegte ob ich mich verbeugen sollte, doch er ging schon weiter. Ich beschloss ihm nach zugehen um zu sehen was er in den Hüttenvierteln verloren hat. Vorsichtig und leise schlich ich ihm hinterher. Plötzlich hielt er an und schaute sich wachsam um. Als er dies tat versteckte ich mich hinter einem Haufen Abfall.Ich hielt den Atem an. Akkarin bog in einen anderen Gang ein,wo ein Führer der Diebe ihn durch einen Gang führte. Dann hielten beide vor einem dunklen Gebäude an und klopften an. Die Tür öffnete.Ein hochgewachsener, stämmiger Mann stand vor ihnen und tratt zur Seite,um sie herein zulassen. Die Beiden traten ein und verschwanden. Ich lief zur Tür,doch diese war schon zu.Ich endeckte in einem Teil der Mauer ein Gitter, dass ich öffnete.Geduckt kroch ich vorran und erreichte einen Gang,der zu einer Niesche führte. Dort versteckte ich mich und spähte in den Raum hinein. Akkarin lief quer durch den Raum und verschloss die Tür mit einer kurzen Bewegung die seine Nervosität preisgab. Seine Begleiter kontrollierten ob niemand ihnen gefolgt war. Ich beobachtete gespannt,was die Männer taten. Akkarin unterhielt sich kurz mit seinen Begleitern, dann

Vieleicht hat ihr ja grade keiner angeschaut, Lady Sonea^^

__________________
"What brings you all to my residence so late at Night?"



Manche Träume sind realer als die Wirklichkeit -
Umso schlimmer ist auch die folgende Sehnsucht.
avatar
Lady Tania
Hohe Lady

Anzahl der Beiträge : 1461
Anmeldedatum : 05.04.10
Alter : 21
Ort : In meiner persönlichen Residenz am Rande unserer Gilde^^

Benutzerprofil anzeigen http://diegildedermagier.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Gruppengeschichte

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten