Die Chroniken der Elfen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Chroniken der Elfen

Beitrag  Lady Rhanya am Fr März 23 2012, 23:36

Kennt ihr "Die Chroniken der Elfen" von Wolfgang Hohlbein? Die Geschichten um Pia alias Prinzessin Gaylen, WeißWald und die weißhaarigen, spitzohrigen Schattenelben?

Band 1: "Elfenblut"
Spoiler:
Sie ist ein Kind der Straße. Aufgewachsen in den Favelas von Rio de Janeiro, kennt Pia den täglichen Kampf ums Überleben und plant einen Coup, um an Geld zu kommen. Dabei geht so ziemlich alles schief - und mehr als das: Pia wird plötzlich in eine winterliche mittelalterliche Welt katapultiert. Nur langsam fügt sich das verwirrende Puzzle zusammen und gibt ein rätselhaftes Bild preis: Pia ist in WeißWald gelandet. Einst herrschte hier Krieg zwischen Elfen und Menschen, der mit dem Verschwinden der Elfen und einer Prophezeiung endete. Prinzessin Gaylen wird wiederkehren und mit ihr die Kraft des alten Elfenzaubers. Eine Prophezeiung, die für Pia alles verändert, denn schließlich ist sie es, die man in WeißWald einfach nur "Gaylen" nennt...
(Quelle: Weltbild-Ausgabe 2010)

Band 2: "Elfenzorn"
Spoiler:
Pia ist zurück in Rio - auf dieser Seite der Albträume, wie sich rasch zeigt. Denn nach ihren Abenteuern in der fantastischen Welt WeißWalds beginnen sich auch hier die Ereignisse zu überschlagen: Mafia-Boss Peralta nimmt Pia gefangen und will sie nun büßen lassen.
Doch plötzlich tauchen mitten in Rio Wesen aus einer anderen Welt auf und in Pia regt sich eine uralte Kraft... In höchster Not gelingt ihr die Flucht auf die andere Seite. Dort hat ihr Todfeind Hernandez sowohl die Barbarenstämme als auch die Orks hinter sich versammelt und ist drauf und dran, die Welt der Elfen und Zwerge dem Erdboden gleichzumachen.

(Quelle: Otherworld-Ausgabe 2010)

Band 3: "Elfentod"
Spoiler:
Nachdem Pia mit der toten Ixchel im Arm wieder nach Rio katapultiert worden ist, muss sie sich für deren Tod rechtfertigen und landet im Frauengefängnis Santanas im brasilianischen Dschungel. Dort begegnet sie einem alten Bekannten wieder: ihrem Erzfeind Hernandez. Er hat die Leitung des Gefängnisses übernommen, in dem sich immer rätselhafter die magische Welt WeißWalds und die Welt, wie wir sie kennen, ineinanderschieben.
Alica und Eirann schlagen sich zu Pia durch, um sie zu befreien, doch sie fordern von Pia, dass sie in die verheerenden Kämpfe in WeißWald eingreifen soll. Dabei hat Pia nur einen einzigen Wunsch: ihre Tochter wiederzufinden, die ihr nach ihrer Verhaftung von den brasilianischen Behörden weggenommen wurde. Da macht Hernandez ihr ein finsteres Angebot...

(Quelle: Otherworld-Ausgabe 2011)

Ich muss gestehen, dass ich die ersten beiden Bände gelesen hab, ist schon 'ne Weile her Very Happy Aber ich weiß noch sehr genau, dass ich sie regelrecht verschlungen habe. Okeee, vielleicht nicht sooo sehr wie die Gilde-Trilogie Wink , aber ich hab sie doch recht schnell gelesen und das auch mit Begeisterung und das will bei mir schon was heißen, hehe.

Den Elfentod hab ich erst kürzlich zu Ende gelesen.
Ich weiß ja auch nicht, aber am meisten amüsiert hab ich mich diesmal über Eirann - die ganze Zeit immer total ernst und scheinbar emotionslos ("Vulkanier-mäßig" Wink ) und... tja, elbisch eben - und jetzt... hihi.
Eirann, der stets steife Schattenelb, in Jeans und schwarzer Lederjacke und am Steuer eines riesigen Autos, braust mit hohen Geschwindigkeiten und ganz OFFENSICHTLICH mit viiieeel Spaß über Brasiliens Straßen... lol! Is ja so geil!!!
Dafür hat mich Alica ab ungefähr der Hälfte des Buches echt langsam genervt mit ihrer Streitlust Pia gegenüber. Ich bin nicht sicher, ob sie in den ersten beiden Bänden auch so war, aber diesmal hat sie mich wirklich genervt.

Im Großen und Ganzen supertolle Bücher, habe sie supergerne gelesen und freue mich schon riesig auf die Fortsetzung (jeder, der den Schluss liest, kann sich ja nur sicher sein, dass es weitergehen wird).
Übrigens sind diese Bücher auch die ersten von Herrn Hohlbein, die ich gelesen habe. Jaaa, ich weiß... Ich werde alles nachholen Wink
Nu ja, vielleicht nicht alles......

Like a Star @ heaven

avatar
Lady Rhanya
Mentor
Mentor

Anzahl der Beiträge : 1229
Anmeldedatum : 14.09.11
Alter : 34
Ort : In einer kleinen Stadt in den Bergen im südlichen Elyne, zwei Tagesritte von Capia entfernt.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten